Herzlich WillkommenFachverband Deutscher Heilpraktiker Baden-Württemberg

 

MITTELBADEN

Fachfortbildungsleiterin: Christiane Bickel

Lindenbrunnenstr. 6, 77836 Rheinmünster
Telefon: 0 72 27 - 78 49 49 0
E-Mail: fachfortbildung-mittelbaden@fdh-bw.de

Seminarraum des FDH-Landesverbandes, Gutenbergstr.1, 76532 Baden-Baden

jeweils mittwochs                                                                         

28. April 2021

16.00 bis 20.00 Uhr 

"Fersensporn und Schulter-Arm-Syndrom erfolgreich mit der Triggerpunkttherapie und Juv 110 Injektionslösung behandeln"

In diesem Workshop erfahren wir im theoretischen Teil mögliche Ursachen des Fersenspornes sowie des Schulter-Arm-Syndroms und suchen diese schmerzhaften Triggerpunkte gegenseitig bei uns. Die Juv 110 Serie und weitere funktionierende spagyrische Behandlungskonzepte werden plausibel erläutert, so dass Sie das Erlernte sofort in der Praxis anwenden können. Mit freundlicher Unterstützung der Firma Phönix Laboratorium GmbH.

Referentin:  Monika Titel, Heilpraktikerin

Anmeldung bei der FFB Leitung erbeten !

30. Juni 2021 

17.00 bis 19.30 Uhr 

"Retterspitzheilmittel und ihre Wirkweisen"

Wickelanwendungen in Theorie und Praxis sowie Cremes im Test und innerlich in der Verkostung. Mit freundlicher Unterstützung der firma Retterspitz GmbH. 

Referentin : Sybille Galgenmüller Heilpraktikerin 

Anmeldung bei der FFB Leitung erbeten !

28. Juli 2021

Treffpunkt 14.00 Uhr 

"Bezirksausflug gemeinsam mit Bezirk 5 Südbaden zur Firma Dr. Gustav Klein, Zell am Harmersbach"

Gemeinsame Stunden in und um die Firma. Vortrag von Heilpraktikerin Andrea Fahrion-Haas über: „Herzkraft aus dem Schwarzwald: Phytotherapeutische Behandlungskonzepte bei Herzbeschwerden“. Kräuterimbiss in einem nah gelegenen Gasthaus. Wir werden gemütliche und informative Zeit mit und um die Firma Dr. Gustav Klein erleben. Gesonderte Einladung folgt. Mit freundlicher Unterstützung der Firma Dr. Gustav Klein.

Anmeldung bei der FFB erforderlich! 

29. September 2021

17.00 bis 19.30 Uhr 

"Funktionelle Medizin / Stressmedizin"

Die chronischen Erkrankungen wie Diabetes, koronare Herzerkrankungen, neurodegenerative Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Krebs nehmen zu, die Menschen werden immer früher chronisch krank. Die funktionelle Medizin sucht nach den Ursachen der Erkrankung und behandelt nicht nur die Symptome. Der Mensch wird in seiner Ganzheit betrachtet, wichtige Laborparameter geben Auskunft über die Ernährung, die Darmgesundheit, die Mitochondrienfunktion sowie die Stressbelastung des Körpers.

Referentin : Elvira Schneider, Heilpraktikerin 

27. Oktober 2021

17.00 bis 20.00 Uhr 

"Die Problematik der künstlichen Befruchtung"

Jährlich entstehen viele Kinder durch JVF, ICSI, usw ….
Diese Kinder werden in naher Zukunft mit Ihren Auffälligkeiten, Merkmalen und Besonderheiten unsere Aufmerksamkeit mit in der Praxis fordern.
Es gibt naturheilkundliche Methoden und Verfahren z.B. Homöopathie, die die Entwicklung der Kinder positiv begleiten.

Referentinnen: Fridhild Waidner, Heilpraktikerin und Ingrid Trübenbach, Heilpraktikerin und Kinderkrankenschwester 

 

24. November 2021

17.00 bis 19.30 Uhr 

"Taktvoll-Aspekte der emotionalen Resonanz in der therapeutischen Beziehung"

Einer der wichtigsten Faktoren einer nachhaltig wirkenden Therapie ist die Beziehung zwischen PatientIn und TherapeutIn: zwei Menschen, die sich aufeinander einlassen, Anklang beim jeweils anderen finden und sich zusammen auf den Weg der Behandlung begeben.

In diesem Workshop werden die Begrifflichkeiten und Hintergründe von Resonanz in der therapeutischen Beziehung erklärt und über Elemente aus der Musiktherapie und Rhythmusarbeit praktisch erfahren.

Referentin : Katharina Simstich-Götz, Heilpraktikerin und Musiktherapeutin

Im Anschluss Bezirksmitgliederversammlung mit Wahl der Bezirksleitung, Fachfortbildungsleitung und Delegierten

 

Top